Aussaat-Kalender

Januar

Was können Sie im Januar säen? Sie können  z.B. Blumenkohlsamen, Mai- oder Herbstrüben, Radieschen (obwohl diese auch ziemlich früh ausgehen können), verschiedene Feldsalat- und Spinatkerne im Haus oder in einem beheizten Gewächshaus säen. Es ist natürlich ein wenig abhängig von der Temperatur so früh im Jahr. Natürlich können mikrogrüne Samen und sprießendes Gemüse das ganze Jahr über gesät und gegessen werden.

Februar

Im Februar gibt es viel mehr Möglichkeiten, aber Vorsicht, es kann zu dieser Jahreszeit sehr kalt sein. Aber..... Wenn Sie nicht warten können, können Sie im Haus, Gurkenpflanzen, Rot- und Weißkohl, Kohlrabi-Samen, Radieschensamen, Sellerie, verschiedene Arten von Feldsalat, Spinatsamen, Karottensamen und Saubohnen aussäen.. Keimgemüse und mikrogrünes Saatgut können ganzjährig anbauen.

März

Im März macht die Aussaat noch mehr Spaß. Fensterbänke können Sie vollstellen mit  kleinen Gewächshäusern gefüllt mit vielen verschiedenen Saatgutarten. Denken Sie dabei an die Sorten, die im Januar und Februar genannt werden. Jetzt aber können Sie anfangen, Erdbeersamen, Endiviensamen, Auberginensamen, Brokkoli-Samen, Grünkohlsamen, Rosenkohl, Paprikasamen, Pfeffersamen, Petersilie, Erbsen und Schoten vorzubereiten. Keimgemüse und mikrogrünes Saatgut können ganzjährig angebaut werden. Natürlich können Sie auch mit dem Anbau verschiedener Sorten von Kräutersamen beginnen.

April

Jetzt können wir loslegen..... Im April können Sie fast alle Arten von Samen aussäen. Natürlich beginnt es mit dem Kauf von Saatgut, Sie sind sicher nicht zu spät im April, die ganze Aussaatzeit liegt noch vor uns. Um direkt im Garten zu säen, ist es ein wenig abhängig von den Temperaturen. In einem Jahr ist es früh warm, im nächsten Jahr friert es im April noch. Bei vielen Sorten ist es jedoch in der Regel der Fall, dass Sie sie direkt im Garten aussäen können. Dies gilt natürlich nicht für die Sorten, die Wärme brauchen, wie Tomaten, Gurken, Melonen usw. Diese können Sie im Haus säen, aber noch nicht direkt draußen im Garten. Keimgemüse und mikrogrünes Saatgut können ganzjährig angebaut werden.

Mai

Im Mai können alle Sorten direkt draussen ausgesät werden,  aber denken Sie an die Eisheiligen! Es wäre schade, wenn alle Pflanzen erfrieren würden und die Arbeit vergeblich gewesen wäre. Auch die vorab ausgesäten Tomaten, Gurken, Paprika, Melonen können nun ins Gewächshaus. Dort können sie in der Wärme, die der Frühling ihnen bietet, weiter wachsen. Zucchini können nun auch gesät werden, ebenso wie Salat, Blumenkohl und verschiedene andere Sorten. Keimgemüse und mikrogrünes Saatgut können ganzjährig angebaut werden. 

Juni

Im Juni ist es bereits so weit um einige Gemüsesorten zu ernten, wie z.B. früh ausgesäter Endivien, Feldsalat, Radieschen oder Spinat. Außerdem ist es sicherlich nicht zu spät, mit dem Aussäen neuer Sorten zu beginnen. Heutzutage dauert die Saison bis Ende Oktober, so dass viel Zeit bleibt, damit alles wachsen kann so wie der.Blumenkohl, Spitzkohl, Chinakohl, Minarettblumenkohl und natürlich die Kürbisse. Kräutersamen können Sie natürlich auch säen. Keimgemüse und mikrogrünes Saatgut können ganzjährig angebaut werden.

Juli

Im Juli ist es oft schön und warm und es kann immer mehr Gemüse geerntet werden. Es ist jedoch sicherlich nicht zu spät, mehrere andere Gemüsesaatgutarten zu säen. Denken Sie an: Rucola, Feldsalat, Portulak, grüner Chicoree, Kresse, Mangold und Chinakohl. Aber auch Rote Bete, Karotten, Schnittlauch und  Wurzelpetersilie. Darüber hinaus  können Sie noch verschiedene Sorten Bohnen , wie z.B. Butterbohnen, Speckbohnen, Salatbohnrnen, grüne Bohnen und Stangenbohnen. Keimgemüse und mikrogrünes Saatgut können ganzjährig angebaut werden.

August

Im August ist es sicherlich nicht zu spät, um  noch auszusäen. Denken Sie an Rucola, Spinat, Winter-Portulak, Wurzelgemüse und z.B. Brunnenkresse.

September

Im September werden die Tage kürzer, obwohl es meistens noch warm ist. In diesem Monat wird hauptsächlich geerntet, aber man kann trotzdem noch aussäen. Denken Sie an Feldsalatsamen, Spinatsamen, Rucola und Winterportulak. Keimgemüse und mikrogrünes Saatgut können ganzjährig angebaut werden.

Oktober

Oktober ist für viele der Monat, um den Garten auf den Winter vorzubereiten. Für diejenigen, die noch etwas aussäen wollen, ist Winterspinat ideal. Im Gewächshaus können Sie mehrere andere Sorten wie Feldsalat, Rucola, Kresse und Winterportulak anbauen. Nicht zu vergessen, dass auch mikrogrüne Samen und Keimgemüsesamen das ganze Jahr über ausgesät werden können.

November

Da die Tage kürzer, weniger hell und kalt werden, kann man im Garten nicht mehr säen. Vielleicht noch Winterspinat, aber das wärs dann. Sie können auf eine wunderbare Gemüsegartensaison zurückblicken und sich natürlich schon auf die neue Saison freuen. Überlegen Sie, was Sie  im kommenden Jahr anders machen können. Keimgemüse und mikrogrünes Saatgut können das ganze Jahr über ausgesät werden.

Dezember

Im Monat Dezember gibt es im Gemüsegarten wenig zu tun. Sie können die Feiertage genießen.......

 

Keimgemüse und mikrogrünes Saatgut können Sie das ganze Jahr über anbauen.

Sie können die keimenden Gemüsesamen und die Mikrogrünen das ganze Jahr über anbauen. In unserem Sortiment haben wir die folgenden Arten von keimendem Gemüsesaatgut: